W
NW
N
N
NE
W
the Degree Confluence Project
E
SW
S
S
SE
E

Germany : Bayern

near Scheßlitz-Windischletten, Bayern, Germany
Approx. altitude: 347 m (1138 ft)
([?] maps: Google MapQuest Multimap world confnav)
Antipode: 50°S 169°W

Accuracy: 4 m (13 ft)
Click on any of the images for the full-sized picture.

#2: View south #3: View north #4: View east #5: View west #6: Proof #7: View at confluence site (300m, view to east) #8: Landscape view from CP site (view to north east) #9: Wooden T-shaped cross at CP #10: Snails at CP

  { Main | Search | Countries | Information | Member Page | Random }

  50°N 11°E (visit #14) (secondary) 

#1: Confluence point

(visited by Wolfgang and Michael)

English

15-Aug-2010 -- Auf unserem Weg zurück von einer einwöchigen Urlaubsreise nach Dänemark nutzten wir die Gelegenheit den CP zu besuchen. Nach Regenschauern am Morgen war es mittlerweile ein sonniger Tag geworden, so dass das Licht am späten Nachmittag die Luft und die Landschaft besonders klar und milde in Szene setzte.

Wir wussten, dass der CP nicht weit von der Autobahn entfernt liegt. Wir fuhren also an der Ausfahrt Scheßlitz von der Autobahn A70 ab und durch Scheßlitz hindurch. Die Durchfahrt von Scheßlitz war mit Wimpeln überspannt. Mitten im Ort zweigt man nach rechts ab, und dann gleich nach links, nach Windischletten, das ca. 2km entfernt ist. Circa 400 Meter nach dem Ortsschild von Windischletten zweigt man nach rechts in eine enge, einspurige, aber befestigte Straße ab, die steil bergauf Richtung Norden aus dem Dorf hinaus führt. Oben angekommen (nach 200m) fährt man geradeaus, und nach weiteren 300 Metern zweigt man nach rechts abschüssig ab. Im Wäldchen rechts des Weges liegt der CP. Alle Wege sind auch bei schlechten Wetter befahrbar und (nach heutigem Stand) öffentlich (Einer unserer Vorgänger, Wojciech Czombik, Visit #11 am 03-Mar-09, hat den oben beschriebenen Weg in einem Satellitenbild eingezeichnet; siehe Wojciechs Foto #9). Im Winter ist die steile Zufahrt jedoch wahrscheinlich nicht machbar. Man kann dann evtl. den Weg nehmen, der schon am Ortsschild nach rechts abbiegt und sich dem Wäldchen von Osten nähert (s.a. Wojciechs Foto #9).

Nach einer Woche Dänemark mit flachem Strand kam uns die fränkische Landschaft besonders prächtig vor. Nach Osten bietet sich ein weiter Blick über Hügel und Tal. Weit und breit war keine Menschenseele zu sehen oder zu hören. Es war ca. halb Sechs nachmittags. Wir suchten uns einen Zugang durch die Brennesseln am nördlichen Rand des Wäldchens. Im Wäldchen selbst war kein kleinerer Bewuchs, jedoch lässt der GPS-Empfang naturgemäß sehr nach. Uns fielen sofort die enorm vielen Weinbergschnecken auf, die sich am Waldboden zwischen abgestorbenen Ästen, Blättern und Moos regelrecht tummelten.

Der CP war schnell grob bestimmt. Jedoch hat uns die Feinjustierung etwas beschäftigt, da der Empfang sehr schwach war (Wieder zu Hause haben wir uns die Fotos der vorherigen Visits angesehen und bemerkt, dass der von uns gefundene Punkt genau mit derjenigen Stelle übereinstimmt, die Matt Webb in Visit #10 am 02-Aug-08 besucht hat).

Wir haben auch ein T-förmiges Holzkreuz gefunden, das nahe beim CP auf dem Waldboden lag (Wieder zu Hause haben wir es, noch stehend, in Foto #1 von Ole Henseler, Visit #9 am 07-Dec-2007, entdeckt).

Nach der spannenden Suche gingen wir wieder die paar Schritte zum Auto zurück. Ist schon spannend, so ein Konfluenzpunkt! Uns hat's richtig Spaß gemacht, und der Erfolg der Entdeckung musste natürlich gefeiert werden. Wir fuhren also weiter in einen bekannten Brauerei-Gasthof in der fränkischen Schweiz, wo das Schnitzel groß ist und nur 5,50 EUR kostet. Wir konnten sogar draußen sitzen. Prost, Hans!

English

15-Aug-2010 -- On our way back from a one-week holiday to Denmark we used the opportunity to visit the CP. After plenty of rain in the morning the weather had changed, and now it was a sunny day. The late afternoon light and the air after the rain presented a very clear and mild scenery to us.

We knew that the CP is close to the highway. Hence, we took the exit Scheßlitz from motorway A70, and we passed through Scheßlitz. The main street of Scheßlitz was decorated with small flags. In the middle of the village one turns right, and immediately one turns left to Windischletten which is about 2km away. About 400 meters after the begin of Windischletten one turns right into a narrow, single track road leading steeply up to the north edge of the village (200m). Then one goes straight on for another 300m, and then one turns to the right, downhill.

The CP is located in the small wood to the right of the street. All roads can be used also in bad weather and (state of today) public access is permitted (One of our predecessors, Wojciech Czombik, visit #11 at 03-Mar-09, has shown the described track in a satellite picture, see Wojciech's photo #9). During winter the steep road may not be possible to use. As an alternative one may use the small road to the left at the entrance sign of the village. This road approaches the small wood from the eastern side (see also Wojciech's photo #9).

After a week of Denmark with flat beaches we rediscovered the beautiful franconian landscape. Looking to the east one has a great view over hills and the valley. No human being could be seen or heard. It was about half past five in the afternoon. We found a way through the nettles at the northern edge of the grove. Naturally, the GPS signal became weaker. Immediately we noticed a huge number of snails on the forest floor between dead wood, leaves, and moss.

It was no difficulty to roughly locate the CP. The fine-tunig, however, took us some time because the signal was very weak (Back home we viewed the photos of previous visits and realized that the point we found exactly matches the point which had been visited by Matt Webb during visit #10 on 02-Aug-08).

We have also found a T-shaped wooden cross near the CP lying at the forest ground (Back home we discovered it, yet standing, in photo #1 taken by Ole Henseler during his visit #9 on 07-Dec-2007).

After the exciting search we went back the few steps to the car. Searching and finding a confluence point is really exciting! We liked it very much! It was fun! Of course, the success of the discovery had to be celebrated! So we got back into the car and went to a well-known inn with own brewery in the Fränkische Schweiz where the Schnitzel is very big (but is only 5,50 EUR in price). We could even sit outside. Cheers, Hans!


 All pictures
#1: Confluence point
#2: View south
#3: View north
#4: View east
#5: View west
#6: Proof
#7: View at confluence site (300m, view to east)
#8: Landscape view from CP site (view to north east)
#9: Wooden T-shaped cross at CP
#10: Snails at CP
ALL: All pictures on one page (broadband access recommended)