W
NW
N
N
NE
W
the Degree Confluence Project
E
SW
S
S
SE
E

Germany : Baden-Württemberg

1.9 km (1.2 miles) N of Bühlerzell-Röhmen, Baden-Württemberg, Germany
Approx. altitude: 453 m (1486 ft)
([?] maps: Google MapQuest Multimap world confnav)
Antipode: 49°S 170°W

Accuracy: 80 m (262 ft)
Click on any of the images for the full-sized picture.

#2: Renate @ N49 E010 #3: The GPS reciever / Der GPS-Empfänger #4: The GPS reciever / Der GPS-Empfänger

  { Main | Search | Countries | Information | Member Page | Random }

  49°N 10°E (visit #2)  

#1: Jan @ N49 E010

(visited by Jan Liska and Renate Liska)

Deutsche

26-Jan-2002 -- As the third point on this day we planned to visit N49 E010. As we arrived in Rosenberg, it starts to dawn. We had to use some snow-covered paths in the forest near Rosenberg. Unfortunately our trusty Jeep was sitting at home and we were in the Ford Escort of my girlfriend.

Due to the dense forest the GPS-signal was quite weak. But we were able to go as near as 250 ft. to the point by car. Because the point itself was located in a newly deforested area which was covered with mud, bushes and snow we didn’t go any nearer to the point.

We took some photos in the darkness and quickly went back to Rosenberg and on the Autobahn in direction to Würzburg, because we were invited by friends, who live near this town.

It was a very long day, but also a very successful and entertaining one !

German narrative

26-Jan-2002 -- Nachdem wir schon zwei Confluence-Punkte an diesem Tag besucht hatten, stand noch ein letzter auf dem Programm: N49E010 in der Nähe der Gemeinde Rosenberg. Wir hatten uns an den Rat der Erstbesucher gehalten und hatten uns von der Gemeindeverwaltung eine Karte des Stadtgebietes schicken lassen.

Als wir über Schwäbisch Hall kommend in Rosenberg eintrafen, wurde es schon langsam dämmrig. Wir schlugen uns in den Wald und folgten diversen Forstwegen. Stellenweise lag noch eine geschlossene Schneedecke und so war die Fahrt mit Renates Escort teilweise recht abenteuerlich. Dummerweise stand der Jeep brav zu Hause.

Auf Grund des dichten Baumbewuchses war nur eine sehr schlechte Peilung per GPS möglich. Inzwischen war es vollkommen dunkel, trotzdem schafften wir es, mit dem Auto bis auf 80 Meter an den Punkt heran zu kommen. Der Punkt lag in einem teilweise gerodeten, komplett verschneiten, unwegsamen Gebiet, das teilweise noch mit dichtem Gestrüpp bewachsen war. Wir sahen davon ab, noch weiter vorzudringen und begnügten uns bei diesem Punkt mit eben 80 Metern Annäherung.

Da wir an diesem Abend noch bei Freunden in Marktheidenfeld eingeladen waren, machten wir uns auch nach den obligatorischen Fotos schnell auf den Rückweg. Alles in allem war es ein sehr schöner und erfolgreicher, aber auch langer und anstrengender Tag für uns !


 All pictures
#1: Jan @ N49 E010
#2: Renate @ N49 E010
#3: The GPS reciever / Der GPS-Empfänger
#4: The GPS reciever / Der GPS-Empfänger
ALL: All pictures on one page (broadband access recommended)