W
NW
N
N
NE
W
the Degree Confluence Project
E
SW
S
S
SE
E

Luxembourg

0.5 km (0.3 miles) E of Wilwerwiltz-Enscherange, Diekirch, Luxembourg
Approx. altitude: 392 m (1286 ft)
([?] maps: Google MapQuest Multimap world confnav)
Antipode: 50°S 174°W

Accuracy: 5 m (16 ft)
Click on any of the images for the full-sized picture.

#2: GPS #3: Matthias am Punkt, vor dem Misthaufen / Matthias at N50E06 in front of the manure heap #4: Jonas am Punkt / Jonas at N50E06 #5: Blick nach Norden / View north #6: Blick nach Osten / View east #7: Blick nach Süden / View south #8: Blick nach Westen / View west

  { Main | Search | Countries | Information | Member Page | Random }

  50°N 6°E (visit #3)  

#1: N50 E06

(visited by Matthias Kremer and Jonas Kremer)

English narrative

Deutsche Fassung

21-Feb-2004 -- Nach dem Besuch der didacta - Bildungsmesse in Köln fuhren wir am Samstag, den 21. Februar 2004 bei leichtem Nieselregen von Köln auf der A 1, B 51 und B 410 bis zum Grenzübergang Dasburg nach Luxemburg. Luxemburg ist zusammen mit St. Lucia, Ruanda, Kuwait und Brunei eines der Länder, auf deren Hoheitsgebiet sich genau ein Konfluenzpunkt befindet, der zudem noch ohne Wasserfahrzeug zu erreichen ist. Bald nach dem Grenzübertritt bogen wir auf die N 7 Richtung Diekirch ab bis Hosingen. Dort zweigten wir rechts ab und fuhren über Bockholtz nach Pintsch. Die schmale, kurvige Straße führte durch eine bergige und dicht bewaldete Landschaft, die bei schönerem Wetter sicher sehr romantisch gewirkt hätte. Im Pintscher Ortskern folgten wir dem Wegweiser zum Friedhof nach rechts und bogen direkt vor dem Friedhof wieder rechts ab. Die Straße führt leicht bergauf bis zu der von unseren Vorgängern bereits mehrfach dokumentierten kleinen Kapelle, vor der wir links abbogen. Nach etwa einem weiteren halben Kilometer wies uns das GPS-Gerät scharf nach rechts, auf einen ungeteerten Weg, der weiter bergauf führte. Den Konfluenzpunkt fanden wir rechts des Weges in direkter Nachbarschaft einer Baustelle, einem Sendemast und einem Misthaufen. Zu unserer Überraschung fanden wir eine starke Veränderung gegenüber den bisherigen Beschreibungen vor: Der Schnittpunkt von E06 und N50 wird inzwischen durch einen gepflasterten Kreis markiert, auf dem die 4 Himmelsrichtungen markiert sind. Luxemburg macht so wohl auf seinen einzigen Konfluenzpunkt aufmerksam. Mit dem Wetter hatten wir leider etwas Pech, aber bei schönem Wetter ist dieser Punkt sicher eine Wanderung wert.

English version

21-Feb-2004 -- On Saturday, 21 February 2004 we started from Cologneon A 1, B 51 and B 410 up to the border village Dasburg. St. Lucia, Kuwait, Brunei, Rwanda and Luxembourg are the only one-confluence-countries, whose confluences are situated on land. On the N 7 direction Diekirch we drove to Hosingen, where we turned right driving via Bockholtz to Pintsch. There we followed the sign "Friedhof" (cemetery). We found the cemetery and the chapel as our predecissors. At last the GPS led us to the right, uphill on an unpaved road. After some 100 m we found N50 E06 directly besides the road nearby a transmitting pole and a manure heap. Since the last documented visit the intersection of E06 and N50 was marked by a paved circle. The landscape was rather fine, but unfortunately the weather at that day was wet and cold. So we can say, that the single confluence point of Luxembourg surely invites to go for a walk, when the weather is better.


 All pictures
#1: N50 E06
#2: GPS
#3: Matthias am Punkt, vor dem Misthaufen / Matthias at N50E06 in front of the manure heap
#4: Jonas am Punkt / Jonas at N50E06
#5: Blick nach Norden / View north
#6: Blick nach Osten / View east
#7: Blick nach Süden / View south
#8: Blick nach Westen / View west
ALL: All pictures on one page (broadband access recommended)
  Pending visits
Submitted  Visit date  Name  Success?  Status? 
06-Jul-14  02-Aug-12  Burkhard Landskron  yes  pending