W
NW
N
N
NE
W
the Degree Confluence Project
E
SW
S
S
SE
E

France : Lorraine

2.2 km (1.4 miles) W of Sarralbe, Moselle, Lorraine, France
Approx. altitude: 256 m (839 ft)
([?] maps: Google MapQuest OpenStreeMap ConfluenceNavigator)
Antipode: 49°S 173°W

Accuracy: 5 m (16 ft)
Quality: good

Click on any of the images for the full-sized picture.

#2: Osten; view east #3: Süden; view south #4: Westen; view west #5: Water tower/CP in 50 meter distance #6: GPS

  { Main | Search | Countries | Information | Member Page | Random }

  49°N 7°E (visit #14)  

#1: Norden; view north

(visited by Lord Helmchen)

English

17-Jun-2019 -- Dieses war der 7. CP (von 8) unserer 4-tägigen Norddeutschlandfahrt. Er liegt direkt bei einem Wasserturm auf einer Anhöhe ca. 2 km westlich von Sarralbe in Frankreich. Das Navi führte uns nach Westen aus Sarralbe auf der D656 heraus – dann kurz hinter dem Ortsende nach links auf einen Feldweg direkt zum CP/Wasserturm. Dort fällt zunächst ein Hinweisschild auf – man denkt intuitiv an einen Bezug zum CP. Weit gefehlt: da sich in den beiden Weltkriegen wohl an jedem Hügel/Berg/Kopf in Elsass-Lothringen irgendwelche Scharmützel und Kämpfe abspielten, bezieht sich dieses Schild folgerichtig auf (heldenhafte französische) Militäroperationen im 2. Weltkrieg an diesem (stellungsmäßig ausgebauten und Knopp genannten) Ort.

Nach kurzem Studium wendete ich mich dann dem eigentlichen Objekt der Begierde zu und ging auf den Wasserturm zu. Hierbei fiel natürlich der wenig einladende Zaun auf – und ich dachte mir, dass das wohl eher nichts wird mit den Nullen, zumal da auch eine Art doppelter Zaun ist – links ein Stacheldrahtzaun – rechts ein (relativ hoher und doch abweisender) Maschendrahtzaun. Dazwischen eine Gasse von nicht einmal einem halben Meter; genug zum „gerade mal so durchlaufen“.

Und tatsächlich gelang es mir nach wenigen Metern „in der Gasse“ die Nullen zu finden – man mag nicht so recht an Zufall glauben – man wollte vielleicht den „Confluenzlern“ keine Steine in den Weg legen – und sie auch abhalten, sich am Zaun zu versuchen. Mein Garmin war jedenfalls mit der Position direkt in der Gasse sehr zufrieden und zeigte brav alle Nullen. Fotos gemacht, noch einige Zeit bei bestem Wetter die schöne Aussicht (vor allem nach Südosten) genossen und dann ging es weiter über Freiburg (und N48 / E8) gen Heimat/Bodensee.

English

17-Jun-2019 -- This was the 7th CP (of 8) on our 4-day CP-campingcartour to northern Germany. It is located approx. 2 km in westerly direction from Sarralbe in France. We passed Sarralbe on D656 and - at the end of the town - turned left on a fieldtrack, directly leading towards the CP, which lays beside a water reservoir tower.

First we took notice of a sign beside the tower – thinking it might be related to the CP. But it wasn't. Since during the both world wars obviously at every hill/elevation/mountain heavy battles took place, this sign reminds on (heroic french) military action during world war 2, around this place (called Knopp).

When walking towards the (fence protected) water tower, I was worried, the CP may lay inside the fence-protected area. But: You might call it coincidence or not: the CP lays (according to my old and brave Garmin) exactly in a very narrow path just beside two fences. I think, authorities wanted to keep the fence save from CP-hunters trying to surmount the fence and probably damage it thereby. After taking the pictures we enjoyed the fine weather, nice views towards south-east for a little time, before we continued our journey back home via Freiburg. (thereby visiting (N48 / E8) of course).


 All pictures
#1: Norden; view north
#2: Osten; view east
#3: Süden; view south
#4: Westen; view west
#5: Water tower/CP in 50 meter distance
#6: GPS
ALL: All pictures on one page