W
NW
N
N
NE
W
the Degree Confluence Project
E
SW
S
S
SE
E

Germany : Bayern

near Scheßlitz-Windischletten, Bayern, Germany
Approx. altitude: 347 m (1138 ft)
([?] maps: Google MapQuest OpenStreeMap ConfluenceNavigator)
Antipode: 50°S 169°W

Quality: good

Click on any of the images for the full-sized picture.

#2: "genullt" #3: Von Nord Ost nach Süd West #4: Beschaulich idyllisch #5: Geschichte wird gepflegt! #6: Ist das schon Kunst? #7: Sehr "erdent" #8: Industieidylle #9: Katholisch #10: Katholisch 2 #11: Auch ich habe hier anscheinend historische Wurzeln #12: Viele Touristen in Bamberg

  { Main | Search | Countries | Information | Member Page | Random }

  50°N 11°E (visit #19) (secondary, incomplete) 

#1: Bayern at it best

(visited by Peter Gehre)

German

26-Jul-2014 -- We always combine the development of confluence points with a day hike of between 20 and 40 km. In Upper Franconia the 50 x 11 was hiked. In a small grove he was taken mercilessly. The area turned out to be absolutely Bavarian in line with expectations. clean villages. And nothing comes from nothing; all fumbling around at their houses. The starting point was tranquil Bamberg, which was full of tourists. The adventure came to an end at 30° and shortly before a thunderstorm. (Almost never got out of a thicket twice.)

Previous hike was 50 x 10.

The hike was 26.5 km; height difference +530 m, -598 m; max. gradient +19.7 %, -31.0 %. If you like, I send you the route in GPS Exchange Format 1.1. Send (* .gpx).

English

26-Jul-2014 -- Wir verbinden die Erschließung von Konfluenzpunkten immer mit einer Tageswanderung zwischen 20 – 40 km. In Oberfranken wurde der 50 x 11 erwandert. In einem kleinen Wäldchen wurde er erbarmungslos eingenommen. Die Gegend erwies sich als absolut Erwartungskonform bayrisch. Saubere Dörfer. Und von nichts kommt nichts; alle am rummpudeln an ihren Häusern. Ausgangspunkt war das mit voller Touristen beschauliche Bamberg. Bei 30° und kurz vor einem Gewitter ging das Abenteuer zu ende. (Zweimal fast nicht mehr aus einem Dickicht herausgefunden.)

Vorhergehende Wanderung war 50 ° N, 10 ° O, Besuch # 18 .

Die Wanderung betrug 27,0 km; Höhendifferenz: +530 m, -598 m; max. Steigung: +19,7 %, -31,0 %; Ø Steigung: +2,9 %, -3,7 %. Bei Bedarf kann ich die Route gerne im GPS Exchange Format 1.1. (*.gpx) zusenden. („pgehre@aol.com“).

Coordinator's Note: This visit is incomplete as it doesn't meet the photo requirements.


 All pictures
#1: Bayern at it best
#2: "genullt"
#3: Von Nord Ost nach Süd West
#4: Beschaulich idyllisch
#5: Geschichte wird gepflegt!
#6: Ist das schon Kunst?
#7: Sehr "erdent"
#8: Industieidylle
#9: Katholisch
#10: Katholisch 2
#11: Auch ich habe hier anscheinend historische Wurzeln
#12: Viele Touristen in Bamberg
ALL: All pictures on one page